XP, Vista, Windows 7 – bei gleich drei derzeit gebräuchlichen Betriebssystemen aus dem Hause Microsoft verliert man schnell mal den Überblick.

Die Technik wird mit der Zeit immer ausgefeilter. Dies gilt natürlich auch für das Betriebssystem Windows: seit dem Erscheinen in den 80er Jahren hat sich Windows stetig weiterentwickelt. Dies bedeutet aber jedes Mal eine Umstellung in den Nutzungsgewohnheiten, denn nicht selten finden sich die gewohnten Funktionen aus der alten Version nun an einer anderen Stelle wieder.

Dies führt oftmals zu einer Verwirrung der User und viele lehnen den Umstieg auf eine neuere Windows Version komplett ab. Dies ist wohl auch der Grund dafür, dass das älteste der drei gängigen oben genannten Betriebssysteme, nämlich Windows XP, noch immer von 60% der Benutzer verwendet wird.
Neben den Problemen bei der Umgewöhnung an ein neues System ist auch ältere Hardware ein Hindernis beim Umstieg. Denn um die Funktionen der neueren Versionen voll ausreizen zu können, braucht man natürlich einen aktuellen und flotten PC.

Support für ältere Windows Versionen oftmals schwierig

Auch im Bereich Support Windows XP treten nicht selten große Schwierigkeiten bei der Behebung von PC-Problemen auf. Nehmen wir beispielsweise den ahnungslosen Onkel, der seinen Drucker installieren will: dieser ruft seinen technikbegeisterten Neffen an, damit dieser ihm per Telefonkonferenz die zur Installation notwendigen Anweisungen gibt. Dadurch, dass der Neffe schon Windows 7 hat, kann es schnell passieren, dass der „Knopf rechts unten“ beim Onkel gar nicht vorhanden ist – denn er hat noch Windows XP.
Was kann man nun tun, wenn man nicht die Möglichkeit hat schnell persönlich vorbeizukommen?

Mit Fernwartung effizient die Probleme lösen

Die Lösung für Support Windows XP lautet Fernwartung. Mit einer gratis Softwarelösung wie Mikogo kann der Neffe den Bildschirm des Onkels sehen und dessen Maus bedienen. So ist der Drucker innerhalb kürzester Zeit und ohne große Kommunikationsprobleme installiert.
Mikogo läuft natürlich auf allen gängigen Microsoft Betriebssystemen – ganz egal ob XP, Vista oder Windows 7.

Unterschiedliche Betriebssysteme können für Verwirrung sorgen – was sind eure Erfahrungen? Ist euch schon etwas Ähnliches passiert?