mikogo-session-player-start-menu Wenn ich früher etwas aufzeichnen wollte, baute ich 2 riesige Kassettenrekorder direkt voreinander auf. Dann spielte ich auf dem einen ab und nahm mit dem anderen auf. Das Ergebnis waren sehr authentische Aufzeichnungen, inklusive dem Gebell vom Nachbarshund. Hätte man mich damals nach der Aufzeichnung einer Mikogo Session gefragt, hätte ich vermutlich aus voller Überzeugung empfohlen, den Bildschirm abzufilmen.
Dabei kann es doch so viel einfacher sein: heute möchte ich den Mikogo Session Recorder vorstellen, mit dem Mikogo Sitzungen mit einem simplen Mausklick archiviert werden können.

Die Aufzeichnung eines Mikogo Web Meetings kann zu jedem Zeitpunkt während des Meetings stattfinden. Über einen Rechtsklick auf das Mikogo-Icon im System Tray erscheint die Option „Recording“

Wenn zum ersten Mal eine Aufzeichnung stattfinden soll, muss zunächst einmal der Ordner festgelegt werden, in dem die aktuelle und zukünftige Sitzungen gespeichert werden sollen. Der Speicherort kann frei bestimmt werden und auch jederzeit in der Programmsteuerung unter Settings –> Start Options –> Saved Recording Location wieder verändert werden.

Die Aufzeichnung

mikogo-recordingEine Aufzeichnung der Mikogo Session ist möglich, sobald sich mindestens ein zusätzlicher Teilnehmer im virtuellen Mikogo Meeting Room befindet. Nachdem die Aufzeichnung gestartet wurde, erscheint ein roter Punkt im Mikogo Menü neben der Option „Recording“.

Nun stehen folgende Optionen zur Verfügung:

  • Pause: Die Aufzeichnung der Sitzung wird unterbrochen und kann zu jedem beliebigen Zeitpunkt fortgesetzt werden. Ein blaues Icon im Menue symbolisiert die Unterbrechung.
  • Stop: Die Sitzungsaufzeichnung wird beendet und automatisch im zuvor gewählten Ordner gespeichert.
  • Cancel: Die Aufzeichnung wird abgebrochen. Eine Speicherung erfolgt bei Auswahl der Cancel-Option nicht.

Die Wiedergabe

Mikogo zeichnet die Sitzungen in einem speziellen Format, dem BS4-Format, auf und benötigt deshalb den Mikogo Session Player zur Wiedergabe.
Dieser ist ebenfalls kostenlos und kann ganz einfach im Mikogo Programmordner gestartet werden oder steht alternativ auch hier zum Download bereit.mikogo-session-playerUm sich eine Mikogo Session anzusehen, wird einfach die jeweilige Aufzeichnung im Ordner ausgewählt und anschließend im Session Player wiedergegeben.

Das Aufzeichnen von Mikogo Online Meetings erspart das mühsame Erstellen von Protokollen oder ermöglicht die kinderleichte Erstellung von Tutorials.

Wir wünschen viel Spaß mit dem Mikogo Session Player!