Mikogo Sitzung StartenSie wurde seit langem angekündigt. Jetzt ist es endlich soweit: Version 4 von Mikogo ist verfügbar. Zunächst einmal danken wir euch für eure Geduld. Wir haben einige Zeit darauf verwendet, das Aussehen der neuen Benutzeroberfläche zu optimieren, die Software in über 30 Sprachen zu übersetzen und die neue Version zu testen. Dies sollte nun eine reibungslose Beta Phase gewährleisten – und zwar ab heute! 🙂 Um euch den Download der Software schmackhaft zu machen, seht ihr hier ein paar Screenshots der neuen Version und für weitere Infos lest einfach den folgenden Blog Post.

Was euch in Version 4 erwartet

Wir haben einige neue Funktionen hinzugefügt und die Software in viele Sprachen übersetzt, die meisten wurden von den Usern vorgeschlagen und auch geliefert. An dieser Stelle ein Dankeschön an alle, die hierzu einen Beitrag geleistet haben. Wir hoffen, dass euch die neuen Funktionen gefallen werden. Nachfolgend findet ihr eine kurze Übersicht der Neuerungen:

  • Brandneue Benutzeroberfläche
  • Chat
  • Multi-User Whiteboard
  • Software in über 30 Sprachen
  • HTML Viewer
  • Profilverwaltung
  • Abschalten bestimmter Funktionen
  • Remote-Tastenkombination
  • Verbesserte Teilnehmerliste
  • Unterstützung mehrerer Bildschirme

Genaueres über die neuen Funktionen erfahrt ihr hier.

Die neue Benutzeroberfläche

Mikogo Version 4Wenn ihr die Version 4 von Mikogo startet, werdet ihr als erstes das kleine Panel bemerken, das auf dem Bildschirm erscheint (beigefügte Screenshots sind für die Windows Version, die Benutzeroberfläche ist beim Mac aber identisch).

Ihr werdet verschiedene Buttons im „Hauptmenü“ finden. Durch Anklicken öffnet sich die „Schublade“ der jeweiligen Funktionen. Zum Beispiel durch Anklicken von Sitzung zu starten oder Teilnehmen um eine Sitzung zu starten beziehungsweise an einer teilzunehmen. Hinweis: Ihr könnt mit der Version 4 auch ohne ein Benutzerkonto eine Sitzung starten. Eine Registrierung ist entsprechend nicht mehr erforderlich, was die Nutzung von Mikogo noch weiter vereinfacht.

Mikogo ChatSobald die Sitzung gestartet ist, sind weitere Buttons im Hauptmenü sichtbar. Durch Anklicken öffnet sich die Schublade der entsprechenden Funktion. Erneutes Anklicken minimiert diese wieder.

Über das Control Panel lässt sich die Sitzung pausieren, aufzeichnen oder zuschließen.

 

Mikogo EinstellungenDurch Öffnen der Schublade „Einstellungen“ könnt ihr unter anderem:

  • die Sprache ändern,
  • bestimmte Funktionen an- und abschalten (nützlich, sofern ihr Mikogo an die eigenen Anforderungen anpassen möchtet ohne bei jedem Sitzungsstart immer wieder die gleichen Einstellungen vornehmen zu müssen),
  • die Geschwindigkeit und die Bildqualität anpassen.

Liebe Mac Nutzer, ihr werdet begeistert sein, wie viele neue Funktionen wir in die Version 4 für euch hinein gepackt haben! Denn einige Features waren in der Version 3 bisher nur für Windows verfügbar, wie z.B.:

  • Aufzeichnungsmöglichkeit,
  • Sitzungsplaner,
  • Whiteboard,
  • Wahl der Startblickrichtung sowie Einstellungen zur Fernsteuerung
  • sowie Einstellungen der Geschwindigkeit und Bildqualität.

Download der Beta Version 4

Jetzt da ihr all das gelesen habt, wollt ihr bestimmt die neue Version herunterladen und ausprobieren. Ihr findet diese hier: www.mikogo.com/beta

Und was ist mit Version 3?

Da Mikogo 4 zunächst als Beta Version bereitgestellt wird, bleibt Mikogo 3 für alle zur Nutzung verfügbar.
(!) Wichtig: Die beiden Systeme sind separat; wenn ihr eine Sitzung mit der neuen Version 4 startet, benötigen eure Teilnehmer auch die Version 4 (www.mikogo.com/beta). Alternativ können sie über die Webseite http://go.mikogo.com teilnehmen.
Wenn ihr eine Sitzung mit Version 3 startet, können eure Teilnehmer sich nur mit Version 3 verbinden – entweder über http://join.mikogo.com oder über das auf dieser Webseite zum Download zur Verfügung stehende Verbindungsprogramm für Teilnehmer.