Mikogo Version 4 ProfilverwaltungEs gibt unzählige verschiedene Nutzungsmöglichkeiten von Mikogo. Haben Sie sich schon immer gewünscht, dass die Funktionen Ihrer Mikogo Session genau auf Ihre Situation zugeschnitten sind? Genau dieser Wunsch wird nun mit der neuen Profilverwaltung in Version 4 erfüllt.

Mit der Profilverwaltung ist es möglich, unterschiedliche Profile anzulegen, sodass Sie vor dem Beginn einer Session nur noch das gewünschte Profil auswählen brauchen. Egal ob Sie eine Online Präsentation oder eine Fernsupport-Session starten wollen – die Profilverwaltung bietet Ihnen die Möglichkeit, bestimmte Funktionen von Mikogo ein- und auszuschalten. Mikogo Version 4 passt sich also genau an Ihre Bedürfnisse an!

Ein neues Profil anlegen

Mikogo Version 4 ProfilverwaltungUm die Profilverwaltung nutzen zu können, benötigen Sie einen Mikogo Account. Ihre Profile werden auf Ihrem Account online gespeichert, damit Sie sie jederzeit und von überall aus abrufen können.
Wenn Sie das erste Mal Mikogo Version 4.0 öffnen, werden Ihnen zunächst nur 4 Symbole im Panel angezeigt. Nachdem Sie Ihre Account Informationen unter „Kontodaten“ eingegeben haben, erscheint ein fünftes Symbol Profilverwaltung im Panel.
Öffnen Sie die Profilverwaltung, indem Sie auf das Profilverwaltung Symbol klicken. Auf dem Screenshot rechts sehen Sie, dass Mikogo ein Standardprofil verwendet, wenn Sie eine Session starten.
Um ein neues Profil hinzuzufügen, klicken Sie auf das Profil hinzufügen Symbol in der linken unteren Ecke. Nun können Sie die Einstellungen und Funktionen Ihres Profils festlegen.

Hinweis: Neben dem Profil hinzufügen Symbol befinden sich noch 3 weitere Symbole: mit dem X- Symbol löschen Sie ein Profil, mit dem Pfeil-Symbol legen Sie ein Profil als Standardprofil fest und mit dem Werkzeug-Symbol bearbeiten Sie die Einstellungen eines Profils.

Unter Einstellungen können Sie folgende Optionen vornehmen:

  • Bildqualität – hier bestimmen Sie die Bildqualität/Übertragungsgeschwindigkeit. Bei maximaler Bildqualität wird Ihr Bildschirm in bestmöglicher Qualität übertragen; bei minimaler Qualität wird Ihr Bildschirm den Teilnehmern in schwarz-weiß dargestellt, jedoch ist die Übertragungsgeschwindigkeit deutlich schneller
  • Applikationsauswahl – hier wählen Sie aus, welche Applikationen Ihren Teilnehmern während der Session angezeigt werden sollen
  • Konfiguration – aktivieren oder deaktivieren Sie verschiedene Mikogo Funktionen

Unter Funktionen können Sie weitere Einstellungen für Ihr Profil vornehmen. Setzen Sie einfach ein Häkchen vor die Funktionen, die bei einer Session von Anfang an aktiviert sein sollen. Hier können Sie auch die Startblickrichtung festlegen: wenn Sie beispielsweise ein Fernsupport Profil einrichten, stellen Sie „Sehen & Fernsteuern“ ein, um von Beginn einer Session an den Bildschirm Ihres Teilnehmers sehen und diesen fernsteuern zu können. Möchten Sie ein Präsentations Profil erstellen, wählen Sie „Zeigen“, damit Ihre Teilnehmer Ihren Bildschirm sehen.

Vergessen Sie nicht, Ihrem Profil einen Namen zu geben.
Nachdem Sie die Einstellungen und Funktionen vorgenommen haben, klicken Sie unten auf Speichern.

Klicken Sie auf die Bilder, um sie zu vergrößern:

Mikogo Profilverwaltung Einstellungen Mikogo Profilverwaltung Funktionen

 

Ein Profil auswählen und eine Session starten

Mikogo Version 4 ProfilverwaltungUm eine Session mit Ihrem neu angelegten Profil zu starten, gehen Sie zu „Sitzung starten“. Im Dropdown-Menü wählen Sie nun Ihr gewünschtes Profil aus und klicken Sie anschließend auf „Sitzung starten“.

Sie können verschiedene Profile für jeden Mikogo Einsatzbereich anlegen – erstellen Sie mit der Mikogo Profilverwaltung genau die Profile, die Sie benötigen!