Online Konferenz: Modern und einfach kommunizieren.

Unter Online Konfe­renz versteht man den meist audio­vi­su­ellen Kontakt zwischen mehreren Teil­neh­mern. Die Verbin­dung läuft meist über das Internet, basie­rend auf VNC Entwick­lungen. Moderne Breit­band­ver­bin­dungen sorgen dank der Fort­schritte in der Screen Sharing Tech­no­logie für ruck­el­freie Bilder und verzer­rungs­freie Töne. Mit Kameras und Mikro­fonen einer­seits und Bild­schirm plus Laut­spre­cher ande­rer­seits können sich alle Gesprächs­teil­nehmer hören und sehen.

Online Konferenz: Eine gute Lösung für geschäftliche Besprechungen

Norma­ler­weise müssen Geschäfts­be­spre­chungen lange vorher anbe­raumt werden. Außerdem müssen geeig­nete Räume reser­viert werden. Online Konfe­renzen hingegen können überall statt­finden, wo PC-Systeme mit Inter­net­an­schluss und entspre­chender Konfe­renz­soft­ware vorhanden sind. Inner­halb von Unter­nehmen kann natür­lich auch das Intranet zum Einsatz kommen. Auf einfache Weise können Bespre­chungen, Diskus­sionen und Abspra­chen (zum Beispiel für Termine) unter vielen Teil­neh­mern orga­ni­siert werden.
Nicht nur Unter­nehmen nutzen diese Möglich­keiten. Auch öffent­liche Einrich­tungen wie Univer­si­täten profi­tieren von Online-Konfe­renzen, bei denen auch kurz­fristig Mitar­beiter verschie­denster Fach­ge­biete mitein­ander konfe­rieren können. Im Rahmen des eLear­ning kann sogar Unter­richt erteilt werden, bei dem der Dozent in seinem Arbeits­zimmer sitzt. Dort hat er bei mögli­chen Rück­fragen auch jeder­zeit Mate­ria­lien zur Hand, die er in das Online Meeting einflechten kann. Die Teil­nehmer können auf ihren PCs per Desktop Sharing alle Doku­mente sehen und gege­be­nen­falls abspeichern.

Eine Online Konferenz macht geschäftliche Treffen so einfach

Die Teil­nehmer an Online Konfe­renzen haben es gut. Sie müssen nur ihren PC einschalten und die notwen­digen Daten bzw. das Meeting Pass­wort für die Inter­net­kon­fe­renz eingeben, dann sind sie schon dabei. So sparen sie sich oft weite Wege. Vor allem: Keine Verspä­tungen mehr durch Stau auf der Auto­bahn oder durch umge­stürzte Bäume auf den Schienen. Und wenn auf dem Flug­hafen gestreikt wird, so berührt das die Teil­nehmer eines Net Meeting wenig. Sogar Mitar­beiter im Ausland können problemlos an einer Online Konfe­renz teil­nehmen, Kunden aus fernen Ländern an einer virtu­ellen Sales Presen­ta­tion.
Für die veran­stal­tende Firma heißt das insbe­son­dere: Einspa­rungen bei den Reise­kosten. Der finan­zi­elle Aufwand für Einrich­tung und Durch­füh­rung von Online Konfe­renzen ist vergleichs­weise gering. So kann gespart werden, ohne dass es durch die Verle­gung auf Webkon­fe­renzen zu starken Einbußen in der Qualität kommt.

Gute Software garantiert gute Qualität von Online Konferenzen

Dank enormer Verbes­se­rungen in der Tech­no­logie von Web- und Tele­fon­kon­fe­renzen ist die opti­sche und akus­ti­sche Wieder­ga­be­qua­lität von Online­kon­fe­renzen oft über­ra­schend gut. Sind alle Geräte richtig einge­stellt, so können sich alle Teil­nehmer der Web Confe­rence perfekt hören und sehen. Manchmal sogar besser als bei Real­kon­fe­renzen: anders als bei einem Web Meeting werden hier oft einzelne Teil­nehmer aufgrund der Sitz­ord­nung teil­weise verdeckt, so dass der Hals verrenkt werden muss, um jeden Redner zu sehen. Bei einer Online Konfe­renz erscheint der Redner groß und deut­lich im Bild. Es gibt nicht wie im großen Konfe­renz­raum gute und schlechte Plätze, auf denen wenig zu hören und zu sehen ist. Wer ein gutes PC-System hat, kann der Online Konfe­renz problemlos folgen und sich Notizen machen.